Willkommen bei HELP e.V.

Professor Dr. Ing. Ernst Schmachtenberg

Ich kann den Studierenden die ehrenamtliche Arbeit bei HELP nur empfehlen. Sie schult hervorragend die soziale Kompetenz, und außerdem gibt es keine bessere Vorbereitung auf eine Klausur, als am Abend vorher den Kopf freizubekommen, indem man jemandem unter die Arme greift, der Hilfe benötigt.
(Professor Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen und Schirmherr von HELP e.V.)

Was ist HELP?

HELP e. V. ist eine Gruppe von jungen Leuten, die ehrenamtlich in sozialen Einrichtungen in Aachen helfen. Ob Kaffetrinken im Seniorenzentrum, ein Brettspiel im Obdachlosentreff, Nachhilfe im Kinderheim oder ein Tivolibesuch mit einem Rollstuhlfahrer – bei HELP kann jeder mitmachen. Wir suchen und beraten Schüler, Stundenten und junge Berufstätige, die ein paar Stunden im Monat ihre Zeit verschenken wollen, stellen den Kontakt zu jeweiligen Einrichtung her, begleiten sie bei ihrem ersten Besuch und bleiben auch danach Ansprechpartner. Wieviel Zeit unsere Freiwilligen verschenken, ist ganz unterschiedlich – das kann dreimal die Woche zwei Stunden oder auch zweimal pro Monat eine Stunde sein. Wichtig ist nur, dass die Besuche zuverlässig nach Absprache stattfinden.

 

HELP e. V. ist politisch und konfessionell ungebunden und finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Schirmherr unseres Vereins ist der Rektor der RWTH Aachen, Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg.

Wie funktioniert HELP und wie kann ich mitmachen?

HELP kooperiert mit sozialen Einrichtungen in Aachen. Jeder Einrichtung ist ein Ansprechpartner von HELP zugeordnet. Dieser sogenannte Koordinator stellt den Erstkontakt zwischen Dir als neuem HELPer und der Einrichtung her. Auch während Deines ehrenamtlichen Einsatzes ist der Koordinator Ansprechpartner für Deine Fragen.

Unter Angebote findest Du bei jeder Einrichtung einen Ansprechpartner, an den Du Dich bei Interesse einfach wenden kannst. Schnellstmöglich vereinbart Ihr dann einen Termin mit der Einrichtung. Dort kannst Du dann einen ersten Einblick erhalten, Deine Fragen stellen und auch gleich den ersten Termin ausmachen.


aktuelle Informationen über HELP erhaltet Ihr unter Neuigkeiten und auf unserer Facebookseite www.facebook.com/HelpEV

HILFE - hier findet Ihr kurzfristige Gesuche, bei der Eure Hilfe gefragt ist. Schaut es Euch doch an und meldet Euch bei uns.

kommt doch mal beim HELP-Treff vorbei

Fragen? Interesse an HELP? HELP-Treff ist jeweils am zweiten Montag im Monat ab 20 Uhr im Labyrinth in der Pontstraße. Wir freuen uns über jeden, der kommt!

Und wenn ihr montags keine Zeit habt, kontaktiert uns doch einfach per E-Mail oder Telefon.

(Ausnahme Dezember)